Fachbezug
Wir entwickeln Kommunikationslösungen, die emotional passend, zeitgemäß und trotzdem nicht beliebig trendfolgend sind. Unser Fokus liegt auf den Bereichen Verkehr, Logistik, Mobilität und Schienenfahrzeugtechnik. Hier besitzen wir tiefgreifendes Fach-Know-how. Die Erfahrungen anderer Branchen ermöglichen uns den berühmten Blick über den Tellerrand.
Drucksachen

Auch heute, in Zeiten von Mobile-Communication, Augmented Reality und Web 2.0, gibt es gute Gründe, auf gedruckte Kommunikationsmittel zurückzugreifen: Wenn es auf Haptik ankommt, auf höchste Bildqualität oder auf Persönlichkeit.

Broschüren, Imagebroschüren, Jahresberichte, Technische Dokumentationen

Corporate Design

Die Möglichkeit, die visuelle Wahrnehmung eines Unternehmens zu beeinflussen, ist in keiner Phase so nachhaltig möglich wie bei der Erstellung des Corporate Designs.

Auch hier haben wir Erfahrungen in den verschiedensten Branchen: Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Juristerei, Celebrity.

Web

Unsere erste Website haben wir 1998 entwickelt. Inzwischen sind durch unsere Designer Webprojekte für Verbände, Konzerne, Mittelständler und Prominente lanciert.

HTML5, CSS, Flash, AIR, PHP, Ruby on Rails, JavaScript, Ajax, Objective C, C#, .net, TYPO3, Contando, MCMS

Mobile

Der Ansatz "develop once, deploy anywhere" ist die Konsequenz aus der Tatsache, dass der klassische Desktop einen ständig sinkenden Marktanteil zu verzeichnen hat. An dessen Stelle treten Technologien, die die Nutzung von Webinhalten geräte- und positionsunabhängig ermöglichen.

Objective C, iOS, JavaScript

Technische Kommunikation

Ob 3D-Animation oder Pseudo 3D: Präzision ist gefragt. Die exakte Darstellung der Informationen in Wort und Bild ist das Ziel der technischen Kommunikation. Unsere Fach-Know-how aus den Bereichen Schienenfahrzeugtechnik und Logistik gewährleistet eine effektive Zusammenarbeit auf inhaltlicher Ebene.

3D-Animationen, Pseudo 3D, Infoscreens auf Messen

Infografiken

Nicht jeder ist zum Ingenieur geboren. Wir zeigen fachbezogene Inhalte und stellen sie dem Zielpublikum entsprechend dar. Die Kunst: das Verbinden von Emotion und Logik im richtigen Verhältnis.

2D- und 3D-Infografiken, Technische Zusammenhänge

B2B Befragungen

Die Zielsetzung einer Befragung bei jedem Schritt des Befragungsprozesses nie aus dem Blick zu verlieren, die Fragen zusammen mit den Fachabteilungen zu entwickeln, die Art und Weise der Befragung zu bestimmen, den Fragebogen den CD-, Medien- und Auswertungsvorgaben entsprechend zu designen, die Befragung der relevanten Zielgruppen kundenfreundlich durchzuführen und schließlich die Auswertung verständlich darzustellen, sind die wesentlichen Elemente des Befragungsprozesses. Das Ergebnis sind valide und nachvollziehbare Informationen für Ihr Unternehmen.

Kunde Deutsche Bahn: Web-Applikation auf der Corporate-Website, Flash, XML

Erhöhung der Klickraten durch Emotionalisierung

Entwicklung eines Emotional Teaser auf der Corporate Website www.deutschebahn.com. Das Kommunikationsziel erreichten wir mit der Erstellung einer Flash-Anwendung. Die größte Herausforderung war (wie so oft) nicht technischer Natur: die Emotionalisierung unter Einhaltung strenger, tendenziell konservativer CI-Richtlinien.

Kunde Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften (BDF): Imagebroschüre, Geschäftspapiere, Pressemappe, Flyer, Einladungskarten, Menükarten, Microsite

Ansprache der Parlamentarier des Deutschen Bundestages

Wie interessiert man Parlamentarier für seine Belange? Mit unseren Imagebroschüren und konsistent entwickelten CD-Elementen. Zusätzlich entwickelten wir Voucher im Stile alter Flugtickets, die erfolgreich zur Kontaktaufnahme animierten.

Kunde HeidelbergCement Lithonplus: Deutschlandweite Befragung

B2B Befragung

Wie wird der Webauftritt für den Kunden ein effektives Arbeitsmittel? Durch eine gezielte Befragung.

  1. Offene Befragung der Sales-Mitarbeiter
  2. Kundenbefragung on-/ offline (Inhalt, Design, Mediatools, Auswertung)
  3. Anschließende deutschlandweite persönliche Befragung

Kunde ESCADA: Intranet, TYPO3

Unterstützung der Corporate Communications

Wie kann man die Mitarbeiter eines führenden Modekonzerns für das Unternehmen begeistern? Der Aufbau eines umfangreichen Intranetauftrittes mit starken Designvorgaben als zentraler Anlaufpunkt, ist ein geeignetes Mittel, Unternehmenskultur positiv zu beeinflussen.

Kunde PM Projektmanagement: Typo3

Superiore Projektmanagement-Dienstleistungen anbieten

Die Metapher Flugverkehr wird genutzt, um die Relevanz des Dienstleisters in zentralen Projekten von Großkonzernen zu verdeutlichen. Die sehr stark managementgeprägten Bilder werden beim Seitenstart durch ein Fluglinien-Kunstprojekt auf eine emotionale Ebene gehoben.

Kunde Klotzin, Resort Peenemünde: 3D-Visualisierungen

Den Kunden vor Baubeginn ein Gefühl geben

Die Planung eines Ressorts an der Ostseeküste wird dem Lenkungskreis mit Hilfe von 3D-Visualiserungen vorgestellt. So haben Entscheider und zukünftige Kunden schon frühzeitig die Möglichkeit, sich über Entwicklungen der Architektur und Landschaft zu informieren.

Kunde DVV Media, Rail Business: Infografiken

Schienengebundene Logistikangebote im Bereich Automotive vergleichen

Einfache Grafiken ermöglichen eine Vergleichbarkeit der Angebote der Transportdienstleister in Europa. Die Konsistenz des Designs wird durch die Übertragung vorhandener Stylevorlagen des Fachmagazins auf die Infografiken erreicht.

Kunde Deutsche Bahn: Web-Applikation auf der Corporate-Website, Flash, XML

Schüler über Ausbildungsmöglichkeiten bei der DB informieren

Welche Ausbildungsberufe in welchen Regionen angeboten werden, was Azubis über ihren Alltag zu berichten haben, wann und wo es Infoveranstaltungen gibt, an wen man sich bei Fragen wenden kann - das alles findet der nach Orientierung suchende Schüler im Finder der Deutschen Bahn.

Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften * Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung * Deutsche Bahn * Deutsche Welthungerhilfe * DVV Media * ESCADA * Filmgesellschaft Babelsberg * Kraft Foods * Rocko Schamoni * Udo Walz * Verband der Automobilindustrie * Volkswagen * Yallo * Zeha Berlin
Julia Nissen
(Design Direction)

Grafikdesignerin, Kunstschule Alsterdamm Hamburg

MetaDesign Berlin + Zürich, Scholz & Friends, KircherBurkhardt und andere

Ronald Horn
(PM, Konzeption)

Diplom Betriebswirt, Studium Marketing, Logistik, Energie- Verfahrenstechnik, Ausbildung Waggonbau

IT-Beratung auf Konzernebene, Projektmanagement

Daniela Fahrig
(Senior Design)

Bachelor of Arts in Graphic Design, Art Center College of Design, Kalifornien

MetaDesign Berlin, Louey/Rubino Design Group Santa Monica, Kalifornien

Dennis Galander
(Programmierung)

M. Sc. + Dipl.-Inf. der Medieninformatik

Flash, AIR, CSS, HTML, Javascript, PHP

Christian Hellmuth
(Programmierung)

Dipl.-Informatiker (FH)

seit 2005 TYPO3, HTML5, CSS, Javascript

Martin Wöginger
(Programmierung)
seit 1996 serverseitige Java-Anwendungen, Mobile Applications, Ruby on Rails, Objective C, HTML, CSS, Javascript, Ajax, mySQL
Thomas Laddach
(3D-Motiondesign)
Storyboard, Drehbuch, Technische Animation

HORNNISSEN GbR
Peter-Hille-Str. 74
12587 Berlin
+49.30.32592153
info [at] hornnissen [dot] de

Ronald Horn
Strategie und Beratung
+49.30.32592153
rh [at] hornnissen [dot] de

Julia Nissen
Design Directorin
+49.30.32592154
jn [at] hornnissen [dot] de

Verantwortlich i.S.v. §5 Telemediengesetz:
Ronald Horn
Peter-Hille-Str. 74
12587 Berlin

Wir distanzieren uns ausdrücklich von den Inhalten der Seiten, auf die in dieser Website verlinkt wird.

Genannte Marken sind im Besitz der jeweiligen Inhaber.

Die Verwendung von Inhalten dieser Seite, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Genehmigung durch HORNNISSEN.

DE 276344644

© HORNNISSEN